Naked Bike für A-Neuling, aber welches?

Hallo erstmal an die 1000PS Community!

Ich mache in den nächsten paar Wochen meinen A Schein, welches gebrauchte Motorrad bis max.5000€ ich kaufen soll beschäftigt mich aber jetzt schon…
Zu meiner Person, männlich, 38 Jahre „jung“, 182cm groß, Gewicht ca. 82kg.

Ein Naked Bike soll es werden, meine Favoriten sind bis dato:
Suzuki GSR 600
Suzuki Bandit GSF650A (ab Modelljahr 2009)

Sind alles 4 Zylinder Modelle, da ich jetzt nach laaanger Recherche+YT-Videos + Fahrberichten mir die Motorcharakteristik eines 4Zyl. mehr zusagt als die eines 2Zyl.
(Fahrschule hat Yamaha MT-07, von daher werde ich zumindest bald wissen, wie sich 2 Zylinder „anfühlen“.)
Must-Have ist ein ABS Bremssystem, ohne dies kann der Bock noch so billig sein, wird nicht gekauft.
Long story short, habt ihr noch ein paar Tipps, welche Naked Bikes noch empfehlenswert wären? Als Motorradneuling wäre ich über jeden Tipp dankbar :slight_smile:

Hallo erstmal und wilkommen in der Community und am Bike ;D

Ich selber hatte vor 3 Jahren das selbe Problem.

Ich selber habe mir damals eine 2008 Hornet mit 10000k km für 3500€geholt, ABS hatte sie und sonst war sie in Top Zustand.
Das Bike ist sehr Anfängerfreundlich, hat ordentlich Power, aber nicht zu viel, vom Gewicht her ist sie auch sehr angenehm.
Sie ist auch recht kurz und extrem wendig, dadurch sehr gut zum üben von Kurvenlage und Co.

Zu den anderen Bikes kann ich nichts sagen da ich diese noch nicht gefahren bin.

Meine Statur ist mit 1,83 und 80 kg eh fast wie deine, nur im Alter bin ich 12 Jahre jünger :smiley:

Die Hornet bin ich zwei Jahre gefahren und hatte nie Probleme. Hab sie auch schweren Herzens weiter gegeben da ich eine größere Maschine wollte, dass wurde dann eine 2019 Z900.

Hoffe ich konnte dir etwas helfen.

LG
Chris

1 Like

@Chris
Danke für deine Antwort.
Die Hornet wird es leider doch nicht werden, da diese über keine Ganganzeige verfügt und als Fahranfänger ist das doch recht praktisch wenn eine vorhanden ist.
Hab meinen ersten Post bearbeitet, sind nur noch zwei Suzuki in der engeren Auswahl.
Sonst noch jemand einen Tipp, Naked Bike mit ABS und Ganganzeige bis max. 5000€, bin über jeden Tipp dankbar :slight_smile:

Immer die Preise mit den neupreisen vergleichen! Teilweise wollen Halter von 10 Jahre alten Fahrzeugen noch 2/3 des Neupreises

1 Like

Ja, manche Angebote sind nicht gerade ein Schnäppchen.
Aber wenn das Motorrad sehr wenig km, Um- und unfallfrei und servicegepflegt ist mit max. 2 Vorbesitzer, dann darf auch ein 10+ Jahre altes Motorrad merklich über dem Durschnittsmarktwert liegen.
Wird schon, ich habe jetzt viele Monate Zeit um zu suchen, da ich erst im August mit dem A Schein fertig sein werde und dann ist die Saison eh bald vorbei…

am besten kaufst du das Motorrad im Winter, da gehen die Preise meistens nochmal gut runter. Kann dann sogar sein das du für 5000€ eine neue bei einer Händleraktion bekommst.

LG

1 Like

warum grad abs so wichtig sein soll, versteh ich ned.
egal.

gsr600 = nackerte gsxr600
gs600f (bandit) = tourenheisl (günstiger)

wennst sportlich damit foan willst, nimmst a gsr. 1 zahn weniger vorne + heckhöherlegung + sbk lenker, und du kannst den grossn damit so richtig am sack gehn.
.
mir erschliesst sich noch immer nicht, warum man fast an kilo mehr zahlen sollte für a radl mit abs … wobei jeder weis, dass die günstigen radln nie das top kurvenabs hatten…

1 Like

Weil man gerade als Anfänger leicht mal im Schreck das Vorderrad überbremst. Mag sein dass du das nie gebraucht hast, mir hat es in so einer Situation schon die Maschine gerettet.

1 Like

Sieh dir einfach mal mal auf YT ein paar Videos zum Thema ABS Motorrad + Vollbremsung an, bei einer Notbremsung bist ohne ABS halt meist einfach am Arsch, da dir das Vorderrad blockiert und wegrutscht, bei nasser Fahrbahn zu 100% sogar.
Hatte erst einmal das „Vergnügen“ eine Notbremsung mit meinem 125ccm Roller zu machen (Stadtverkehr), Auto hat mich übersehen und ist einfach kurz vor mir rausgefahren. Ohne ABS hätte es mich zu 99% hingelegt, im besten Fall wäre dann nur die Maschine draufgegangen.
Danke trotzdem für deinen Beitrag, die GS600F Bandit hab ich mir auch schon angesehen, die ist mir für ein Einsteiger Naked Bike einfach zu schwer im Vergleich mit der Konkurrenz…

Das ist auch so ein Thema, WANN es für den Käufer der beste Zeitpunkt ist, ein gebrauchtes Motorrad zu kaufen, jetzt mitten in der Saison ist die Nachfrage natürlich hoch.
Wie ist eure Meinung, Annahme wir hätten Oktober:
„Saison ist eh schon vorbei, wenn Pech hast, steht das Motorrad jetzt noch 1/2 Jahr rum bevor es jemand kauft“, sprich ein Vorteil für den Käufer in Sachen Preisverhandlung?

Ach ja, inwiefern spielt denn die Laufleistung eine Rolle, was ist viel, was wenig, konkret rede ich jetzt von der Suzuki GSR600.
Da gibt’s welche mit 20k, 30k und 40k+ km Laufleistung, bei einwandfreier Wartung vorausgesetzt wie lange hält so ein Motor?