Werkstatt beschädigt Felge beim Reifen aufziehen

Hallo zusammen,

ich hatte diese Woche meine MT 07 beim 20.000 km Service.

Noch vor der Werkstatt beim Abholen fiel mir eine Beschädigung an der hinteren Felge auf.
Es sind eindeutige Beschädigungen vom Reifen aufziehen.

Ich habe das gleich den Werkstattleiter gemeldet.
Er hat mir angeboten, dass ich das Motorrad nochmal zu ihm stelle, er will die Felge Lackieren lassen und wird sich bei mir melden wegen eines Termines.
Gestern habe ich diese Art von Beschädigung auch an der vorderen Felge entdeckt.

Was sagt ihr dazu, ich habe ein schlechtes Gefühl die Felge Lackieren zu lassen. Wenn der Lackierer pfuscht hab ich später die Probleme mit dem Bröckelnden Lack.
Ebenfalls hab ich einen gewissen Zeitaufwand, die Werkstatt ist eine Stunde von mir entfernt.
Wie sieht es hier mit einer Entschädigung aus?

Mir persönlich wäre es lieber, wenn ich die Felgen durch neue ersetzt bekomme.

Habt ihr da Tipps für mich wie ich da am besten aus der Situation herauskomme?

Es könnte hilfreich sein, klar zu kommunizieren, dass Sie eine dauerhafte und qualitativ hochwertige Lösung bevorzugen und dass der Ersatz der Felgen Ihrer Meinung nach die beste Option ist. Autodesk Revit 2024 sale. Vielleicht können Sie auch eine teilweise Kostenerstattung für die neuen Felgen aushandeln, falls ein vollständiger Ersatz nicht möglich ist.